TV – Kino

Jurassic World

Jurassic World ist ein Sciene-Fiction-Film aus den USA. Jurassic World aus dem Jahre 2015 ist die Fortsetzung von Jurassic Park (1993)  Jurassic Park 2: Vergessene Welt (1997) und Jurassic Park 3 (2001). Laut Colin Trevorrow dem  Regisseur von  Jurassic World soll der Film eine eigene Filmreihe und eigene Trilogie sein obwohl man hin und wieder Sachen aus den früheren Teilen findet.

Handlung:

Der Film spielt 22 Jahre nach den Ereignissen von Jurassic Park. Es entstand ganz nach den sinnen von John Hammond im Süden der fiktiven Insel Isla Nublar bei Costa Rica eine Urlaubs Insel mit eine großen Freitzeitprogramm. Es gibt Fütterungen mit dem Tyrannosaurus Rex und mit einem Wasser Dinosauriers Namens Mosasaurus. Und es gibt steuerbare Kugeln wo man das Gelände von Jurassic World befahren kann. Und in den Laboren von Jurassic World wird ein neuer Dinosaurier hergestellt den es in dieser Form nie gab. Sein Name ist Indominus Rex. Er ist eine Mischung aus den Tyrannosaurus Rex und den Raptoren. Was allerdings keiner gewusst hatte. Er konnte sich z.B. von den Wärmebild Kameras unsichtbar machen. Mit diesen Fähigkeit und noch anderen tut er Jurassic World attackieren. Viele Personen werden Verletzt und viele Sterben. Owen Grady alias Chris Patt und Claire Dearing alias Bryce Dallas Howard sind einer der Hauptrollen. Claire Dearing ist die Chefin von Jurassic World. Owen Grady ist der Besitzer von drei Raptoren. Zusammen wollen Sie Jurassic World vorm Untergang bewachen.

 

DREHARBEITEN:

Die Dreharbeiten begannen am 14. April 2015. Begonnen haben sie Auf Hawaii. Weiter ging es Anfang Juni in New Orleans. Die Meisten Dreharbeiten waren im NASA-Komplex in East New Orleans. Drehende war am 5. August 2015. In Deutschland ging der Film am 11. Juni 2015 Los.

 

Empfehlung vom Redaktuer:

Genialer Film. Unbedingt anschauen!!

Bericht: Dominik Schrenk, Bild: siehe Link auf dem Foto