Leben wie die Kelten

„Leben wie die Kelten“: Das war das Motto der Klassenfahrt des Jahrgangs 5 im April 2016. 4 Klassen gingen auf Integrationsfahrt in die Keltenjugendherberge nach Steinbach am Donnersberg.
Am ersten Tag machten wir eine lange Wanderung nach Imsbach zu der Weißen Grube, die wir unter fachkundiger Führung besichtigen durften. Es gab nicht nur Steine und Felswände in verschiedenen Farben zu bestaunen, sondern auch Fledermäuse. Wahrscheinlich war es ihnen draußen noch nicht warm genug, weil sie ihr Winterquartier noch nicht verlassen wollten.
Am zweiten Tag besuchten wir das Keltendorf. Ein“ richtiger“ Kelte zeigte uns alles und erzählte über das Leben bei den Kelten.
Dann durften wir selbst Kelten sein und verschiedene Sachen ausprobieren: Pfeile schnitzen, Amulette herstellen, Lederbeutel basteln, weben, filzen und sogar Seife selbst machen. Unser Mittagessen war ein keltischer Eintopf, der sehr lecker war.
Abends haben wir in der Jugendherberge Würstchen gegrillt. Mit einem keltischen Frühstück am letzten Morgen verabschiedeten wir uns von Steinbach, nachdem wir den Ort mit einer Dorfrallye erkundet hatten.
Das waren schöne Integrationtage am Donnersberg und wir haben festgestellt, dass wir „eine tolle Truppe“ sind.

Bericht und Bilder: Klasse 5b für den Jahrgang 5 

Ein Kommentar